Arzneimittel – Systemtherapie

zur inneren Anwendung bei entzündlichen Hauterkrankungen

Eine direkte Versorgung unserer Patienten mit Spezialpräparaten aus unserer Praxis-Apotheke, ist an den Praxis-Standorten Vaduz und Buchs, mit dem Recht zur Selbstdispensation, möglich.

Für Präparate, die wir in unserer Praxis-Apotheke nicht vorrätig halten oder die Sie nicht von unserer Praxis-Apotheke beziehen können oder möchten, erstellen wir Ihnen gerne ein Rezept zum Bezug aus einer Apotheke am Ort bzw. an Ihrem Wohnort.

 

Arzneimittel zur Behandlung von Hauterkrankungen werden vorzugsweise äußerlich angewandt. Das hat den Vorteil, das die medizinischen Wirkstoffe ohne Umwege über den Magen, den Darm und das Blut konzentriert an den Ort der Hautentzündung gebracht und dabei weder Blut noch Leber noch Niere nennenswert belastetet werden.

Bei schwerwiegenden Hauterkrankungen, kann es aber notwendig sein, zusätzlich zu einer äußerlichen Behandlung, auch eine Behandlung von innen her mit Tabletten, Spritzen und Infusionen durchzuführen.

Daneben gibt es noch zahlreiche physikalische Behandlungen bei denen durch Anwendung verschiedener Strahlen und Lichtqualitäten der Entzündungsprozess der Haut wirksam behandelt werden kann. Damit kann die Arzneimittelbelastung der Patienten bei der Behandlung von Hauterkrankungen deutlich vermindert werden.

 

Behandlungsstandorte

Leistungen zu diesem Thema können wir Ihnen an folgenden Standorten anbieten

Newsletter Anmeldung

Form