Botolinumtoxin Injektionsbehandlung – übermäßiges Schwitzen an Achseln, Handflächen und Fussohlen

zur Reduzierung der Schweißbildung über Monate bei übermäßigem Schwitzen an Achseln, Handflächen und Fussohlen

Botulinumtoxin ist ein Bakterieneiweiß, das in der Lage ist die Reizleitung vom Nervensystem zu den Schweißdrüsen zu blockieren und je nach Dosierung die Schweißdrüsenfunktion abzuschwächen.

Häufige Anwendungsbereiche sind Achseln, Handflächen und Fußsohlen.

Die Wirkung kann bis zu einem Jahr anhalten. Bei erneuter Zunahme der Schweißbildung kann die Behandlung wiederholt werden.

 

Link zum Hersteller

Link zu den Anwendern

Link zum Flyer

Stichworte zum Thema:  

Behandlungsstandorte

Leistungen zu diesem Thema können wir Ihnen an folgenden Standorten anbieten

Wo wird diese Leistung eingesetzt

Übermäßiges Schwitzen

Newsletter Anmeldung

Form