Fraktionierter CO2-Laser 10600 nm – Falten, vertiefte Hautlinien und andere Alterserscheinungen der Haut

zur schichtweisen punktmusterartigen Gewebeabtragung und zur Induktion von Heilungs- und Reparaturprozessen bei Falten, vertieften Hautlinien und anderen Alterserscheinungen der Haut

Die fraktionierte Lasertherapie kann durch mikroskopisch kleine punktmusterförmige Lasereinwirkungen bis in das Mesoderm, d.h. die mittlere Hautschicht, Regenerationsprozesse anstoßen, die spontan, d.h. ohne äußere Einwirkung nicht ablaufen würden. Ähnlich wie bei der Radiofrequenztechnik bewirkt die kontrollierte Hitzeinwirkung eine Verkürzung der Bindegewebsfasern und in weiterer Folge eine Stoffwechselaktivierung im Mesoderm mit Umbau von Kollagenfasern, elastischen Fasern und der Bindegewebsgrundsubstanz und führt damit insgesamt zu einer Straffung der Haut. Damit ist es möglich, die Textur der Hautoberfläche deutlich zu verbessern und eine Straffung und Verschmälerung der Dehnungsstreifen zu erreichen. Ganz verschwinden werden die Dehnungsstreifen aber leider nicht.

Hersteller

Anwender

Flyer

 

Behandlungsstandorte

Leistungen zu diesem Thema können wir Ihnen an folgenden Standorten anbieten

Newsletter Anmeldung

Form