Unternehmen

Sie sind ein Unternehmen, dem das Wohlbefinden und die Gesundheit seiner Mitarbeiter am Herzen liegt? Sie möchten die Motivation und die wertvolle Arbeitskraft Ihrer Mitarbeiter für Ihr Unternehmen erhalten und stärken? Oder überlegen Sie Ihren verdienten Mitarbeitern ein sinnvolles und schönes Geschenk als Anerkennung für deren Leistungen zu machen?

Dann empfehlen wir Ihnen unsere Vorsorge-Gutscheine.

Vorsorge-Gutschein Hauttypberatung

Viele Menschen wissen nicht, was ihre Haut braucht und was ihrer Haut gut tut und sind darum dankbar und interessiert an solchen Angeboten. Mit der Hautfunktionstestung und Hautfunktionsmessung können wir hier Klarheit schaffen.

 

Vorsorge-Gutschein Schwarzer Hautkrebs

Der gefährliche schwarze Hautkrebs ist trotz erstaunlicher Behandlungserfolge der letzten Jahre nach wie vor ein großes Problem, da er nur im Frühstadium sicher geheilt werden kann. Deshalb empfehlen wir neben einer individuellen Beratung zu Lichtempfindlichkeit der Haut, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen mit dem digitalen Auflichtmikroskop, um hier rechtzeitige Behandlungsmaßnahmen im Frühstadium der Erkrankung setzen zu können. 

Auch wenn ein konsequenter Sonnenschutz allgemein empfohlen wird, so tritt der schwarze Hautkrebs nicht nur an sonnenexponierten Arealen auf, sondern nahezu gleichverteilt an allen Hautpartien. Der schwarze Hautkrebs kann jeden treffen, auch Personen im jüngeren und mittleren Lebensalter.

 

Vorsorge-Gutschein Heller Hautkrebs

Viele Menschen schätzen die Widerstandsfähigkeit ihrer Haut gegenüber Sonnenstrahlen und UV-Licht falsch ein und schützen sich nicht richtig und nicht ausreichend. Die Bestimmung der Lichtempfindlichkeit ihrer Haut ermöglicht es, das individuelle Risiko an Hautkrebs zu erkranken, abzuschätzen. Mit Hilfe der digitalen Auflichtmikroskopie ist es möglich, Hautkrebsvorstufen und Frühformen des hellen Hautkrebses rechtzeitig zu erkennen und auch ohne operative Maßnahmen wirksam zu behandeln.

Nicht nur Sonnenexpositionen in der Freizeit, sondern auch UV-Licht-Belastungen im beruflichen Umfeld, spielen hier eine Rolle.

Besonders belastet sind Berufsgruppen wie Landwirte, Landschaftsgärtner, Straßenarbeiter, Bauarbeiter, Dachdecker, Schweißer, Vermessungstechniker, Outdoor-Sportler u.a.m.

Sie entwickeln nach vielen Berufsjahren im Bereich der sogenannten Sonnenterrassen des Körpers (Stirn, Nase, Ohrenränder, Obere Wangenpartie, Unterlippe, seitlicher Hals, Dekolleté, Schultern und Oberer Rücken) Zeichen eines chronischen Lichtschadens. Hier können durch Maßnahmen der sekundären Prävention Folgeschäden durch die Entwicklung von hellem Hautkrebs verhindert werden.

 

Vorsorge-Gutschein Handekzem

In vielen Berufen gibt es erhebliche Hautbelastungen durch Witterungseinflüsse, aber auch durch Arbeitsstoffe, die entweder physikalische oder chemische Belastungen darstellen und sowohl irritativer, als auch allergischer Natur sein können.

Aus dermatologisch-allergologischer Sicht wären hier Vorsorgeuntersuchungen zur Bestimmung der Hautbelastbarkeit und Allergieneigung zu empfehlen. Dieses ermöglicht uns individuelle Empfehlungen für den sicheren Umgang mit Arbeitsstoffen im jeweiligen Beruf zu geben. Damit können präventive Maßnahmen gesetzt und somit Arbeitsausfallszeiten und die Entwicklung einer möglichen Berufsunfähigkeit verhindert werden. 

Dieses empfehlen wir besonders für Berufe mit hautbelastenden Tätigkeiten wie z.B. im Friseurgewerbe und dem Kosmetikbereich, der Physiotherapie und Massage, dem Metallverarbeitenden Gewerbe oder der chemischen Industrie.

 

Vorsorge-Gutschein Schwere Beine

Bei Berufen mit stehender Tätigkeit werden Füße und Beine stark belastet. Spannungsgefühle, Ermüdungserscheinungen und Stauungen im Venensystem können die Folge sein.

Aus phlebologischer Sicht wären hier Maßnahmen zur Entstauung und Zirkulationsförderung, aber auch Beratungen zur Vermeidung von Venenerkrankungen zu empfehlen.

 

Bei Interesse haben Sie in Kürze die Möglichkeit sich an dieser Stelle auf unserer Website registrieren zu lassen und weitere Informationen über unsere Angebote abzurufen. Bis dahin haben Sie die Möglichkeit über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten.

Sie können mit uns auch telefonisch in Kontakt treten und uns Ihre Anliegen persönlich mitteilen.

Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch in unsere Praxis ein oder vereinbaren einen Termin in Ihrem Betrieb, um gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Angebot für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens zu finden.

Teilen Sie uns bitte mit, wenn auch Sie in die Liste unserer Kooperationspartner aufgenommen werden möchten und unseren Newsletter 4x/Jahr bis auf Widerruf erhalten möchten.

Newsletter Anmeldung

Form